DER STADTRABE

Liebe Blogger, Internetjunkies, Wähler und Wilderer,

dieser stadtrabe.wordpress.com blog ist nichts für Romantiker, aber ebenso nichts für Schwarzseher. Er ist für Menschen, die schon lange genug die Flausen des Lebens erlebten und oft genug an den Denken der Gescheiten gescheitert sind und trotzdem jeden neuen Tag auffordern, mit unseren Launen fertig zu werden – also ein Blog speziell und exakt – für mich, der wie Stadtraben und Gleichgesinnte durch die tiefen, urbanen Schluchten zieht, an Vorhängen vorbei, deren Verborgenheiten ich nicht hinterforschen möchte.

StadtRabe_1 - Foto © stadtrabe

Ich verliere mich zwischen dem Wettlauf der Nikohasen und Osterläuse in den Supermärkten und den nicht sprießenden Spargelspitzen, den hinterhältigen Wetterkapriolen und dem Sonnenaufgang vor einer Bar. Hier lasse ich den Wirrwarr raus, um nicht doch noch die Flinte ins Korn zu werfen und total baden zu gehen, nachdem das letzte Arschloch immer noch den Tanz auf dem Vulkan für ’ne geile Sause hält – oder so ähnlich. Übrigens, wenn ich mich so in der Blogworld verliere, beschleicht mich das Gefühl, das wir – außer die Kommerzspezialisten – anscheinend alles Kandidaten zwischen Borderline- und Bornout-Syndrom sind. Doch besser total schizophren, als halb paranoid 🙂

2016-09-02 Raben@Berlin 010 - Foto © Carlo Wanka
Klar, habe ich einiges mitgemacht, vieles genossen, vieles unfreiwillig erduldet, aber um mich geht es hier nicht! Vielmehr um die Ereignisse, die alltäglich uns betreffen oder betroffen machen. Ob Hartz IV, Hepatitis C, Fracking, Tierquälerei, Skandale etc., das Netz ist gestopft voll mit diesen Themen oder nur über Sonnenschein. Ach ja, ich liebe es diese Stadt inflagrantie abzulichten. Ich werde es aus meiner Sicht und in meiner Art hier thematisieren. Ein Bild von Stadtraben sucht man hier vergeblich, aber finden werdet Ihr hier vieles. Lasst uns einen Lobgesang auf die schweigenden Superhelden anstimmen, die stimmlos die waren Managers und Organisationstalente dieser armseligen Politik- und Finanzkrise sind.

CIMG0561

Nicht ohne Grund heißt dieser Blog ’stadtrabe‘ – es ist der Versuch zu zeigen, dass es eine Möglichkeit gibt, urban offen und modern, sowie naturverbunden und konservativ zu sein. Ein Labor von Meinungen, Stimmungen, Emotionen und Denken, die thematisch in alle Dimensionen streuen. Nachdenklich, lustig, flexibel, niemals steif, aber auch kein Fähnchen im Wind. – Klar.

So, nun viel Spaß, wer mir persönlich schreiben will, tue dies unter carlo@wankas.de und seid nicht böse, wenn ich nicht auf jede Mail antworte, denn auch ich versuche, den Broterwerb und mein Steuerbudget aufrecht zuerhalten. Und eine anspruchsvolle Hündin habe ich auch noch …

Viel Spaß Euer AlltagsNarr

StadtRabe mit Hund - Foto © stadtrabe

ps. für meine lieben Deutshleerer: Rechtsschreibung war schon imer eine Herrausvorderunk für misch und seid der lingen Revorm erscht recht, allso lasßt es mit den juten Radschlägeln. Meine Schreibe ist ’ne raine Kunstform!!!

 

2017-01-24-profiselfie-foto-carlo-wanka

 

… und noch eine Kleinigkeit zum URHEBERRECHT:
Please respect, jegliche Verwendung von Fotos, Grafiken und Texten ist nur gegen vorherige Genehmigung durch den Urheber gestattet!!! – Do not copy or use without permission! – Danke
Reblogging, Teilen und Verlinken der gesamten Artikel ist, ohne Genehmigung einzuholen, unter Nennung des Autors Carlo Wanka erlaubt.

2014 Carl StadtRabe Logo-mms
Hugin und Munin sind in der nordischen Mythologie die beiden Raben Odins, die, die Welt umkreisen, um ihrem Herrn zu berichten. Ich bin nur einer der vielen Raben aus Berlin. Fliege Tag und Nacht, man weiß nie, wann ich da bin, was ich herauspicke – aber man weiß, es sind keine Mythen, es passiert hier im Jetzt …

© 2013 Carlo Wanka

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s