Frage: Ist das Leben ein schlechter Witz?

Es gibt so viele Organisationen, Verbände, Vereine und Interessengemeinschaften, die die Erhaltung unserer Natur, unseres Sozialgefüges und unsere Menschenrechte auf die Fahnen geschrieben haben. Was machen die Falsch? Natürlich ist es gut, dass es soviel Menschen gibt, die das Richtige wollen, und jeder sollte Grundsätzlich in seinem kleinem Umfeld Sorge tragen. Das weiß jeder und…

Eine Berliner Hundegeschichte

Es war zwei Uhr morgens, bis dahin hatten wir uns in Begleitung einer schönen Flasche Merlot, deren Inhalt sich angenehm rubinrot in unsere kompakten, italienischen Lieblingsgläser nach und nach ergoss, an unseren Computern aufgehalten. Längst war es schon Zeit um mit unserem Raben auf die Straße zu gehen und die stupide Nachtrunde um den nahen…

Det is Berlin …

D E T I S B E R L I N . . .

. . . die Nachbarin fummelt an ihren Blumen vorm Friseurladen – man grüßt sich und verabredet sich für später in der Abendsonne: „Fahren nur kurz zum Tempelhofer Hafen, schnell noch was einholen – bis gleich!“ … und dann ?
Feiern, die dort „Berlins schönstes Hafenfest“

BAR*STAR

… ein Lebenszeichen … Sorry, dass ich in letzter Zeit keinen Post gepostet habe. Aber man bat mich eine neue Bar zu bauen und ein vorhandenes Restaurant umzugestalten und ich habe die Bitten dankend angenommen. So bin ich jetzt 14 – 16 Stunden mein eigener Sklave und schufte wie ein Ochse. Meine zarten Hände haben…

Fingerbreit & Glück

Erster Advent 2013 Gestern eine einzige Schufterei. Bett raus und rauf, Omaschrank rein und großen Glastisch rüber. Alles ummodeln, alles putzen, alles ausräumen und wieder neu sortiert einräumen. Wo ist denn jetzt, wo habe ich denn jetzt? Ach, da. Gut! Aber es sieht viel besser aus als zuvor. Doch, der Irrsinn hat sich rentiert. Der…

TÜV oder LEBEN – ein Wunder

Des Deutschen liebstes Kind – das Auto, ein Vehikel, welches uns das große Gefühl der Freiheit vermittelt. Unseres hat auch einen Namen – der Tirschi. Als freier Arbeiter in der Kulturszene des deutschen Sprachraums, wäre ohne ein geeignetes Gefährt nichts zu machen. Doch dieses Kilometerfressen ist für den Tirschi nicht ganz ohne Spuren geblieben. Dabei…