Cool, kühn, kultig – Kritik Open Stage in der Wildenbruch Bar

Neben den Theatern in allen Größen, gibt es viele kleine Läden, Bars und Vereine, die zum Teil regelmäßige Mixed Shows, Lesungen oder Musikabende anbieten, oft auch bei freiem Eintritt. So auch die Wildenbruch Bar,die in der gleichnamigen Straße im Norden Neuköllns liegt. Ein Eckladen, der schon von außen einladend wirkt und innen hält, was der erste Eindruck verspricht.

Kulturbörse, ich fliege

Am 20. Januar startet in Freiburg die 31. Kulturbörse
Vergesst bitte nicht mich unter meinem neuen Facebook-Namen zu liken.

Eine Berliner Hundegeschichte

Es war zwei Uhr morgens, bis dahin hatten wir uns in Begleitung einer schönen Flasche Merlot, deren Inhalt sich angenehm rubinrot in unsere kompakten, italienischen Lieblingsgläser nach und nach ergoss, an unseren Computern aufgehalten. Längst war es schon Zeit um mit unserem Raben auf die Straße zu gehen und die stupide Nachtrunde um den nahen…

Det is Berlin …

D E T I S B E R L I N . . .

. . . die Nachbarin fummelt an ihren Blumen vorm Friseurladen – man grüßt sich und verabredet sich für später in der Abendsonne: „Fahren nur kurz zum Tempelhofer Hafen, schnell noch was einholen – bis gleich!“ … und dann ?
Feiern, die dort „Berlins schönstes Hafenfest“